KARIN DAHMS

Karin Dahms

„Leben bedeutet Bewegung. Wo Bewegung gestört ist, entsteht Krankheit“ – Andrew Still, Begründer der Osteopathie

Seit über 20 Jahren arbeitet Karin Dahms als Human-Physiotherapeutin. Als immer mehr Patienten sie darauf angesprochen haben, ob sie auch ihre Hunde behandeln könnte, absolvierte Karin Dahms 2010 die Ausbildung zur osteopathischen Hundetherapie. In ihrer Praxis werden Menschen und ihre Hunde nun gleichermaßen mit unterschiedlichen Schwerpunkten behandelt.

Die Osteopathie stellt eine ganzheitliche alternative Therapieform dar. Körper von Mensch und Tier werden in seiner Gesamtheit betrachtet – ein gesunder Körper bewegt sich harmonisch, Muskeln und Knochen arbeiten gut zusammen. Ist dieses Zusammenspiel gestört, erkennt Karin Dahms Bewegungseinschränkungen, Muskelverkürzungen und Blockaden. Zudem ist jedes Organ über Nerven mit dem Bewegungsapparat verbunden.

Befund und Therapie erfolgen manuell – nur durch die Arbeit der Hände. So können sehr viele Einschränkungen nicht nur früh erkannt, sondern auch direkt gesamtheitlich behandelt werden.

Die individuelle Behandlung der vierbeinigen Patienten stellt Karin Dahms aus verschiedenen aktiven und passiven Therapie-Methoden zusammen – die Halter werden aktiv in die Arbeit mit ihren Hunden eingebunden.

Ihr professionelle, ruhige und sichere Art überträgt Entspannung und Gelassenheit auf die Hunde während der Behandlung – viele Hunde schlafen auch ein. Für uns Menschen ist das ein sehr gutes Zeichen, dass es unseren Hunden durch die Unterstützung von Karin Dahms oft schon schnell sehr viel besser geht.

Wie schön, dass Karin Dahms beruflich „auf den Hund gekommen ist“.

www.osteofit.de

Hier geht’s zu den Events mit Karin Dahms
  • Osteopathie-Check für Deinen Hund | Einzel-Termin
  • Dogs in Motion – für Hundesenioren
  • Dogs in Motion – für Hunde mit Arthrose
  • Dogs in Motion – für Hunde mit Dysplasie
  • Dogs in Motion – Mobilisierung nach Verletzungen & Operationen