URSULA LÖCKENHOFF

Ursula Löckenhoff

„Hunde sind nicht gerne allein, sie wollen uns begleiten und glücklich machen, darin sehen sie ihre Aufgabe“ – Ursula Löckenhoff

Ursula Löckenhoff leitet in Düsseldorf ein Hundehotel. Sie gründete den Tierschutz-Verein Galgo-Hilfe e.V. und konnte seitdem vielen Hunden ein neues Leben ermöglichen.

Die Vertrautheit zwischen ihr und der Hundegruppe ist bei Ursula Löckenhoff, die auch Hunde mit Erziehungsdefiziten und Handicaps aufnimmt, überall spürbar. Die Hunde schließen sich ihr im Haus und auf den Walks durch Stadt, Wald und Wiesen freudig an. Im Zusammenleben macht sie keine Unterschiede zwischen Tierschutz- und Zuchthunden. Jeder Hund ist ein Individuum, bringt seine eigene Persönlichkeit und Geschichte mit. „Zusammen leben und zusammen wachsen“ ist ihre Philosophie.

Ursula Löckenhoffs Ansatz ist die bewußte Gruppenbildung – in der Einzel- genauso wie in der Mehrhundehaltung. Eine verständliche Kommunikation ist dabei die Basis für ein gesundes Miteinander. „Eine Gruppe bietet Schutz und Geborgenheit und bedient das ursprüngliche Bedürfnis von Mensch und Hund nach Zugehörigkeit.“ – Ursula Löckenhoff

Anstelle von klassischer Konditionierung und stoischem Gehorsam tritt eine strukturierte Gemeinschaft mit liebgewonnenen Ritualen. Der Mensch ist dabei zentraler Orientierungspunkt. Ursula Löckenhoff zeigt, wie ein Team aus Mensch und Hund gebildet, geführt und gelebt werden kann, das auch im städtischen Alltag Bestand hat.

Mit ihren Büchern „DogWalk“ und „DogTeam“ (Kosmos Verlag) gibt sie ihr Wissen praxisnah weiter.

www.bene-bello.de

EVENTS MIT URSULA LÖCKENHOFF